Negative digitalisieren

Foto – Negative im Kleinbild 24×36 werden standardmäßig mit 24 Bit Farbtiefe (Standard-Qualität; 2.500 dpi; 7,5 Mega-Pixel) und hardwarebasierter Staub- & Kratzerkorrektur gescannt! Es sollten mindestens 3 Bilder pro Streifen vorhanden sein, sonst erfolgt ein Aufschlag auf diese Bilder. Sie erhalten die Bilder Standartmässig als JPEG Datei. Es ist natürlich auch möglich, die Dateien als TIFF oder in anderen Formaten geliefert zu bekommen.

Kleinere Aufträge von Negativen:

Ab 1 bis 150 Negativ verarbeiten wir S/W- und Farbfilmstreifen Kleinbild direkt an unserem Standort. Anlieferung in Fototaschen, Umschlägen oder Boxen. Die Qualität (Farbtiefe und dpi) kann natürlich gewünscht werden, der Preis variiert dadurch leicht.

Grössere Aufträge von Negativen:

Ab 150 Negativen lassen wir den Auftrag von einer Partnerfirma in Deutschland bearbeiten: So werden die Preise unschlagbar bei absolut bester Qualität.

Jetzt kostenlos eine Offerte anfordern!


Preise Negative:

Kleinaufträge 1 – 150 Negative:

  • CHF 1.75 pro Bild: S/W- und Farbfilmstreifen Kleinbild, Anlieferung in Fototaschen, Umschlägen oder Boxen
  • 24 Bit Farbtiefe, Standard-Qualität; 2.500 dpi; 7,5 Mega-Pixel
  • Mindestberechnung pro Auftrag: 20 Bilder

Grossaufträge ab 150 Negative:

  • CHF -.39 pro Bild: S/W- und Farbfilmstreifen Kleinbild, Anlieferung in Fototaschen, Umschlägen oder Boxen
  • 24 Bit Farbtiefe Standard-Qualität; 2.500 dpi; 7,5 Mega-Pixel
  • Bearbeitungsgebühr von CHF 90.- für das Handling und das versicherte Versenden nach Deutschland
  • Zollkosten im Umfang von ca. 12% des Warenwertes

Optional:

  • Andere Negativ-Grössen oder Auflösungen: Preise auf Anfrage